Attinghausen Dorf, Uri

Attinghausen

Attinghausen ist ein attraktiver Ort mit ländlicher Prägung und hoher Lebensqualität. Wegen seiner zentralen Lage ist Attinghausen der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Ski- und Bergtouren.


Attinghausen Dorf Luftansicht
Burgruine Attinghausen
Spielplatz Attinghausen

Das Dorf Attinghausen (469 m ü. M.) liegt in der Urner Reussebene entlang der Gotthardroute. Gegen Norden wird Attinghausen durch den Palanggen, gegen Süden durch die Bockiflue und gegen Osten durch die Reuss begrenzt.

Lage und Anreise

Von Norden kann Attinghausen entweder von Luzern via A2 durch den Seelisbergtunnel oder von Schwyz über die Axenstrasse erreicht werden. Von Süden kann entweder die Autobahnausfahrt Erstfeld oder Flüelen benutzt werden. Attinghausen ist ein attraktiver Ort mit ländlicher Prägung und hoher Lebensqualität. Im Dorf gibt es Einkaufsmöglichkeiten, Hotel / Restaurants, Bank sowie verschiedene Gewerbe- und Landwirtschaftsbetriebe.

Sehenswürdigkeiten

Die ansteigenden Hänge sind für die landwirtschaftliche Nutzung sehr gut geeignet und die Weidegebiete von Waldnacht, Gitschental und Surenen bieten der Alpwirtschaft ideale  Voraussetzungen. Das freiherrliche Geschlecht von «Attinghausen-Schweinsberg» spielte eine wichtige Rolle in der jungen Eidgenossenschaft. Sehenswürdigkeiten, die es zu bestaunen gibt:

  • Ruine der Freiherrenburg von Attinghausen
  • Wohnturm «Schweinsberg»
  • Pfarrkirche St. Andreas
  • Brückenhaus
  • verschiedene Kapellen

Zum Verweilen lädt auch der «Trotzli-Spielplatz» ein, welcher seinen Namen dem bekannten Buchautor Josef Konrad Scheuber verdankt. Dieser Spielplatz befindet sich gleich neben der alten Wohnstätte von J.K. Scheuber, dem Brückenhaus.

Idealer Ausgangspunkt

Wegen seiner zentralen Lage ist Attinghausen der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Ski- und Bergtouren oder zahlreiche weitere Ausflüge in der Innerschweiz. Der wildromantische Urnersee mit seinen vielen Wassersportmöglichkeiten und den beliebten Badeinseln liegt in unmittelbarer Nähe.